Neujahrsempfang  des neuen Pfarrgemeinderats:
Ein Kompass als richtungweisendes Geschenk
Fotos zum Vergrößern!

Kölner Norden/Am Worringer Bruch
Mit einer Hl. Messe  begann am Mittwoch, den 06. Januar der Neujahrsempfang der neu gegründeten Pfarrgemeinde St. Pankratius am Worringer Bruch. An der Gestaltung der Messe beteiligten sich die Sternsinger, zahlreiche Messdiener aus allen angeschlossenen Gemeinden und die Sängerinen und Sänger der verschiedenen Chöre. Im Anschluss an die Messe lud Pfarrer Weißkopf alle Gemeindemitglieder  in das St. Tönnishaus ein.

Seit dem 01.01.2010 ist aus dem “Pfarrverband Am Worringer Bruch” eine große Pfarrgemeinde mit einem gemeinsamen Pfarrgemeinderat geworden. Pfarrer Weißkopf, der gerade zum Dechant ernannt wurde, konnte daher im St. Tönnishaus die neu gewählten Pfarrgemeinderatsmitglieder aus den zugehörigen Gemeinden, den verschiedenen Ortsausschüssen und natürlich zahlreiche Gemeindemitglieder von St. Amandus (Rheinkassel), St. Johann Baptist (Roggendorf/Thenhoven), St. Katharina von Siena (Blumenberg), St. Marien (Fühlingen) und St. Pankratius (Worringen) begrüßen.

Der Pastor nutzte die Gelegenheit, sich bei dem früheren Pfarrgemeinderat für die geleistete Arbeit zu bedanken und gab dann das Wort an Frau Hinsen, der neuen Pfarrgemeinderatsvorsitzenden. Sie beschrieb den langen Weg zur Fusion, der bestimmt war von der Einsicht in die Notwendigkeit der Veränderung. Auch wenn sich alles noch sehr fremd anfühle, ermunterte sie dazu, dass jeder im Verband seine eigene Identität finden müsse. Ein hilfreiches Organ dafür ist die Pfarrzeitschrift der Gemeinde „Umbruch“, die ein Sprachrohr für alle sein soll. Ihr Dank galt daher auch besonders Diakon Matthias Gill und dem gesamten Redaktionsteam für die geleistete Arbeit. Frau Hinsen rief dazu auf, gemeinsam voran zu gehen und sich zu engagieren.

Frau Fischer, Leiterin des Katholischen Kindergartens in Worringen, stellte das Familienzentrum, das Teil des neuen Pastoralkonzepts ist, kurz vor. Sie sagte, dass alle katholischen Kindergärten in der Pfarrgemeinde Familienzentren sind. In diesem Jahr steht das Thema „Gesunde Ernährung“ mit verschiedenen Aktionen im Mittelpunkt. Frau Fischer lud auch Eltern von größeren Kindern ein, die Angebote wahrzunehmen.

Bei einem Neujahrsempfang in Worringen darf natürlich der amtierende Karnevalsprinz nicht fehlen. Pfarrer Weißkopf konnte daher Prinz Arno I. mit seinem Gefolge begrüßen. Nach der obligatorischen Ordensübergabe und dem gemeinsamen Singen des Prinzenschlagers mischten sich der Prinz und sein Hofstaat unter die Gäste.

Zum Abschluss bekamen alle ein richtungsweisendes Geschenk: einen Kompass. Nach dem offiziellen Teil hatten die Gäste bei Kölsch und anderen Getränken Gelegenheit zum persönlichen Gespräch mit dem neuen Pfarrgemeinderat und zum Austausch mit anderen Gemeindemitgliedern. Davon wurde rege Gebrauch gemacht. Für die gelungene musikalische Unterhaltung sorgten „Ekki & Friends“.

                Termine der Pfarrgemeinde:
                13.03.2010 Sternwallfahrt nach Fühlingen
                20./21.03.2010 Wahl des neuen Kirchenvorstands
                08.05.2010 Wallfahrt der Pfarrgemeinde
                04.07.2010 Pfarreitag in Rheinkassel und Primiz von Ulrich Esser

WorringenPur.de/11.01.2010 (hm)
Bericht: Monika Zimmermann
Fotos: Wilfried Zimmermann
Internetbearbeitung: WorringenPur