Nicht zu viel versprochen …
„June 79“ feierte 30jähriges Bestehen mit Fans und Konzert
Fotogalerie!

Köln-Worringen/Krebelshof
Nicht zu viel versprochen hatte die Band „June 79“, als sie mit ihren Fans auf dem Krebelshof ihr 30jähriges Bestehen am Samstag feierte. Bei freiem Eintritt, professioneller Beleuchtung durch die Fa. Event-Solution, sommerlicher Biergarten-Temperaturen und nicht zuletzt Dank der super Stimmungsmusik sollte es für alle Anwesenden ein unvergesslicher Abend werden.

Exmitglied Peter Kolb, der zu den Gründern zählt und sich erst kürzlich auf dem Dormagener Schützenfest von seiner Band verabschiedet hatte,KLICK! ließ es sich nicht nehmen ein letztes Mal mit seinen Ex-Kollegen gemeinsam die Bühne zu betreten, um noch einmal kräfitg auf der Bühne abzurocken. Wehmütig wird nicht nur er an die vergangenen 30 Jahre mit „June 79“ gedacht haben (WorringenPur berichtete), sondern auch die vielen Fans, die sich überwiegend mit Songs aus den 60ern in die nostalgische Vergangenheit entführen ließen.

Erstaunlich und erfreulich war auch die Tatsache, dass eben viele dieser gecoverten Oldies von der textsicheren Jugend mitgesungen wurden, die erst lange Zeit nach den Songproduktionen das Licht der Welt erblickten. Scheinbar verhält es sich mit vielen Liedern ähnlich wie mit manch gutem Wein: „je älter desto besser“.
Das dachten sich wohl auch die Teilnehmer einer Oldtimer-Rallye, die am gleichen Tage in Duisburg gestartet war und in Worringen am Krebelshof endete. Einer von ihnen –Michael Hüsch aus Worringen (spielt derzeit im aktuellen Theaterstück der Dramatischen) überreichte dem Sieger in der Konzertpause die verdiente „Schrotttrophäe“, die zur Ausrichtung der nächsten Rallye verpflichtet. Und wo könnte man besser feiern als im Krebelshof bei live Musik, die in manchem sogar den Tiger weckt. So erging es nämlich einem „Noch-Single“, der mit seinen schadenfrohen Kumpels und einem selbstgebautem Bauchladen im Tiger-Kostüm seinen Junggesellen-Abschied auf dem Open-Air-Konzert feierte. Daran wird er sicher noch lange zurückdenken müssen.

Zurückdenken wird man aber auch an dieses Konzert und an 30 Jahre „June 79“ und daran, dass die ursprüngliche Coverband noch lange nicht daran denkt aufzuhören …

WorringenPur.de/26.08.2009 (hm)
Bericht: Heike Matschkowski
Fotos: Stefan Leufen