Erstes Open Air Konzert mit Halle-Luja im Krebelshof
Fotogalerie!

Köln-Worringen
Zehn Musiker mit Bläsersatz und bezaubernder Backgroundsängerin aus Halle, die sich ihren Namen verdient haben! Für „Halle-Luja“ war es das erste Open-Air Konzert in voller Besetzung im Krebelshof.

KLICK!
Nachdem sie sich bereits dreimal im Kuhstall bewähren mussten, ließen sie es bei schönem Wetter ordentlich krachen. Angefangen mit „Es geht mir gut“ und erstes Einheizen der Fans ging es mit weiteren Krachern wie „Willenlos“ und „Freiheit“ weiter. Bühneneffekte wie Feuerwerk und tolles Licht brachten die Stimmung schließlich auf den Siedepunkt. Drei Stunden non stop feierte die Marius Müller Westernhagen covernde Band „Halle- Luja“ mit ihren Fans. Schloss man die Augen, so erkannte man keinen Unterschied mehr zum Original und konnte sich in so manche Lieder wie „Lass uns Leben“ oder „Mit Pfefferminz“ fallen lassen.

Neben zahlreicher Fans waren auch von der CDU, OB Kandidat „Peter Kurt“, Stadtratkanditatin „Birgitta Nesseler-Komp“ und Schauspieler „Marcus Meisinger“ bekannt aus „Alarm für Cobra 11“ (RTL) anwesend. Auch sie ließen sich nach einem Rundgang durch den Krebelshof ebenfalls von der fantastischen Stimmung mitreißen. Mit Zugaben wie „Weißt du, dass ich glücklich bin“ und „Johnny Walker“ beendeten „Halle-Luja“ das Konzert und bedankten sich bei den Fans und allen Mitwirkenden. Ein rundum gelungener Abend und mit Sicherheit nicht das letzte Open-Air Konzert mit „Halle- Luja“ im Krebelshof.

WorringenPur.de/01.09.2009 (hm)
Bericht und Fotos: Stefan Leufen
Internetbearbeitung: WPur