Worringen in Konzert
Bluesrock mit “The Taxmen” im Hotel Matheisen
Fotos zum Vergrößern!

Köln-Worringen
Am vergangenen Wochenende fanden gleich zwei Konzerte in Worringen statt. Da hat es eine Band, die man als Newcomer bezeichnen kann, nicht leicht, zumal ihre Musik nicht unbedingt Mainstream ist. Trotzdem hatten sich im Hotel Matheisen Fans zwischen 7 und 70 Jahren eingefunden, um mit der Band „The Taxmen“ abzurocken. Einigen war die Band schon durch ihren Auftritt bei der Veranstaltung „Rock gegen Rechts“ in Dormagen bekannt.
Auf dem Programm standen 2 Stunden Bluesrock, professionell aufgespielt von 6 Hobbymusikern aus Köln und Dormagen. Peter Kossmann (Gesang, Lead-Gitarre), Daniel van Balsfort (Bass) und Andreas Zöller (Schlagzeug) haben schon in mehreren Bands gespielt und gründeten vor 2 ½ Jahren gemeinsam mit Harald Schlimgen (Gitarre, Backing-Vocals), Urban Morawitz (Keyboard) und Stefan Wegner (Harp) die Band „The Taxmen“ nach einem Beatlessong.

Die Band covert unter anderem Songs von Eric Clapton, Gary Moore, den Beatles, ZZ Top, Lynyrd Skynyrd.  Doch die Musiker haben auch eigene Stücke im Programm, besonders herausragend „Black Beat“ und „Business as usual“.  Der gelungene Mix, die Improvisationen und hervorragenden Gitarrenriffs begeisterten das Publikum. Wer das Konzert versäumt hat, kann die Band am 21.08.2009 als Vorgruppe der Band „Sweet“ auf der Freilichtbühne Zons hören.

Das Hotel Matheisen hat sich inzwischen, neben dem Krebelshof, zu einer ersten Adresse für gelungene Events in Worringen entwickelt. Ob Musik, Kleinkunst oder Karneval, hier wird regelmäßig für jeden Geschmack etwas geboten. Die nächste Veranstaltung ist „Affrocke am Fridach Ovend“, die etwas andere After Work Party am kommenden Freitag, Eintritt frei, Beginn 19.00 Uhr.

WorringenPur.de/24.06.2009 (hm)
Bericht und Fotos: Monika Zimmermann