Feierliche Einsegnung des neuen Elisabeth-Fensters in St. Pankratius
Fotos zum Vergrößern!

Köln-Worringen/Kath. Kirche St. Pankratius
Am 28. August 2009 war es endlich soweit: das von der Frauengemeinschaft aus Anlass ihres 90-jährigen Bestehens gestiftete neue

Kirchenfenster wurde in einer feierlichen Messe von Erzbischof Joachim Kardinal Meisner eingesegnet. Das Fenster ist der Heiligen Elisabeth gewidmet und wurde von der Kölner Künstlerin Anna Pauli entworfen.

In seiner Predigt ging Kardinal Meisner auf das Leben und Wirken der Heiligen Elisabeth ein und nahm dabei auch immer wieder Bezug auf den Anlass der Messfeier, die Einsegnung des schönen, farbenfrohen Fensters. Zum Schluss der Messe betonte Kardinal Meisner, dass er sich sehr über die Einladung der Frauengemeinschaft gefreut und ihr sehr gern gefolgt sei.

Im Anschluss an den Gottesdienst hatte die Frauengemeinschaft zu einem Empfang ins St.-Tönnis-Haus geladen und zahlreiche Gäste sind dieser Einladung gern gefolgt. Nachdem Annerose Göckeritz ein paar Worte zur Begrüßung gesprochen hatte, zog Ruth Otten, die übrigens die Initiatorin für das Fenster ist, eine Bilanz über die vergangenen 60 Jahre Frauengemeinschaft in Worringen. Anschließend kam auch die Künstlerin zu Wort und erläuterte kurz noch einmal ihre Beweggründe, warum sie das Fenster der Heiligen Elisabeth in der Form gestaltet hat.

WorringenPur.de/02.09.2009 (hm)
Bericht: Maria Wirtz
Fotos: Michael Freckmann & Maria Wirtz 
Foto 7 u. 8: G. Otten