Das Traditionstanzcorps der KG Immerfroh 1902 e.V. auf Tour
Sauerland, mein Herz schlägt für das Sauerland…
Fotos zum Vergrößern!

Köln-Worringen/Medebach
Alle Jahre wieder begibt sich das Traditionstanzcorps der KG Immerfroh 1902 e.V. auf eine gemeinsame Tour, um die Erlebnisse der vergangenen Session zu reflektieren und sich gemeinsam auf die kommende Session einzustimmen. Für dieses Jahr stand als Ziel der Center Parcs Hochsauerland in der Hansestadt Medebach, einer Kleinstadt mit knapp 8.000 Einwohnern unweit der prominenteren Orte Winterberg und Willingen, auf dem Programm.

Am Freitag den 22.06.2018 brach das Tanzcorps inklusive der Trainerinnen und der neu aus dem Jugendtanzcorps hinzugestoßenen Mitglieder am Nachmittag in Richtung Hochsauerland auf. Da sich ebenfalls einige andere Verkehrsteilnehmer auf der Autobahn einfanden, dauerte die Fahrt mit ca. 3 Stunden etwas länger als gedacht. Dies konnte die gute Laune und Vorfreunde auf das Wochenende jedoch kaum trüben. Nach der Ankunft wurden die Häuser bezogen und die Truppe stärkte sich beim gemeinsamen Abendessen, hatten es sich doch die Trainerinnen nicht nehmen lassen Spaghetti Bolognese zu kochen. Im Anschluss ließ man den Abend in gemütlicher Runde mit Gesellschaftsspielen ausklingen.

Am Samstag stand nach einem späten gemeinsamen Frühstück ein Besuch im Aqua Mundo, dem parkeigenen tropischen Schwimmbad auf dem Programm. Die Stromschnellen, das Wellenbad oder auch die Wellness Zone wurden ausgiebig genutzt. Eine kleine Gruppe stellte sich anschließend noch ihrem sportlichen Ehrgeiz und trat zu einem Kräftemessen auf der nahegelegenen Minigolf-Anlage an.

Zum Abendessen fanden sich dann erneut alle ein, schließlich stand ein gemeinsames Grillen an. Würstchen und Grillfleisch der Spitzenklasse wurden hierfür durch die Metzgerei Stürmer zur Verfügung gestellt, wofür sich das Tanzcorps auch im Namen der KG Immerfroh an dieser Stelle nochmals recht herzlich bedankt.

Im Anschluss an das Abendessen stand die Fußball-Weltmeisterschaft im Mittelpunkt. Kurzerhand wurde eines der Häuser in ein Public Viewing umfunktioniert. Unser Team versuchte schließlich gegen Schweden die Trendwende zu schaffen um sich für höhere Weihen zu qualifizieren – wie wir heute wissen trotz eines Sieges an diesem Abend leider vergeblich.

Der Sonntag startete erneut mit einem gemeinsamen Frühstück, ehe die Koffer und Taschen für die Heimfahrt gepackt wurden. Um 14:30 Uhr brach das Tanzcorps schließlich wieder gen Worringen auf. Zurück blieben zahlreiche Eindrücke und Erinnerungen an eine gelungene Tour. Das Tanzcorps freut sich daher bereits auf die kommende Session und natürlich ebenfalls auf die Tour im kommenden Jahr.

WorringenPur.de/13.07.2018
Bericht: Yvonne Mohr / Tobias Esser
Fotos: KG Immerfroh 1902 e.V.
Redakt. & digit. Bearbeitung: Matschkowski