Grußwort zum Jahreswechsel
Brudermeister Schauff bedankt sich

Roggendorf/Thenhoven/Worringen
Liebe Schützenfamilie, liebe Freunde und Förderer unserer Schützenbruderschaft "St. Johann-Baptist" 1992 e. V.,

die Häuser und Wohnungen sind geschmückt und es liegt ein besonderer Duft in der Luft. Ein Blick in den Kalender zeigt, schon wieder geht Brudermeister Ingo Schauffein Jahr dem Ende zu. Die letzten Wochen schreiten mit großen Schritten voran - nur noch wenige Tage und wir feiern Weihnachten und kurz darauf begrüßen wir das neue Jahr.

Weihnachten ist für viele "das Fest" des Jahres. In dieser Zeit der Stille und des Innehaltens nehmen wir die festliche Stimmung, die Bedeutung einer Gemeinschaft, die Verbindung von Menschen besonders war. Man findet die Muße in sich zu gehen und sich auf das zu besinnen, was wirklich zählt: Familie, Freundschaft, Liebe, Heimat, Hilfsbereitschaft, Offenheit, Geselligkeit und Humor.

Der Philosoph Josef Pieper hat einmal gesagt: "Liebe ist das Ur-Geschenk. Alles, was uns sonst noch unverdient gegeben werden mag, wird erst durch sie zum Geschenk." Leider sind Gesundheit, Glück und ein Leben in Frieden keine Dinge, die man einpacken und verschenken kann. Sie wären mit Sicherheit die Bestseller unter jedem Weihnachtsbaum. Manchmal sind es aber gerade die kleinen Dinge, die uns eine besondere Freude bereiten.

Für die Unterstützung in 2018 bedanke ich mich im Namen des Vorstandes herzlich bei unseren Mitgliedern, unseren Unterstützern und Sponsoren und ihren Familien.

Ich wünsche Allen viele schöne Momente in der Adventszeit, Muße zum Verweilen und Genießen, ein besinnliches Weihnachtsfest und Gottes Segen für das Jahr 2019.

Ingo Schauff
Brudermeister


Besuchen Sie uns am 13. Januar 2019 zum gemeinsamen Neujahrsempfang mit dem Bürgerverein Roggendorf/Thenhoven in unserem Schützenheim.


WorringenPur.de/22.12.2018
Redakt. & digit. Bearbeitung: Matschkowski